SK-Newsletter Jan./Febr. 2016

Hier die Themen dieses Newsletters:

1. Aktuelle Programmversionen und Downloads
2. SCHULKARTEI 13.0.008
3. SCHULKARTEI und Datenschutz
4. App Fehlzeiten
5. SK-Zeugnis: Texte für Lernentwicklungsberichte
6. Neues in SK-Zeugnis
7. Ausdruck Grundschulempfehlungen

SK-Zeugnis 7.2.005 im Download

Neuerungen in Version 7.2.005 Stand: 12.01.2016
=====================================================

1. Menü Verwalten – Formulierungshilfen: Fehler beim Hinzufügen einer Note
zu einem Textvorschlag im Lernentwicklungsbericht beseitigt.

2. NEU: Menü Verwalten – Formulierungshilfen: Über die Schaltfläche NEU
können nun Textvorschläge aus einer Textdatei eingelesen werden.

Bedingung 1: Es MUSS sich um eine reine Textdatei handeln.
Bedingung 2: Nach jedem Satz MUSS die ENTER-Taste gedrückt worden sein.

Falls Textvorschläge z. Bsp. bereits mit Word erstellt wurde kann man
diese durch folgende Schritte einfach in eine Textdatei überführen:

Schritt 1: Gewünschter Text markieren.
Schritt 2: Über die Tastenkombination Strg+C diesen markierten Text in
die Zwischenablage kopieren.
Schritt 3: Ein neues Textdokument öffnen (Rechtsklick auf Desktop – Option Neu –
Textdatei)
Schritt 4: Über die Tastenkombination Strg+V den Text aus der Zwischen-
ablage in den Text einfügen.
Schritt 5: Textdatei speichern.

3. NEU: Menü Daten – Notenkarteikarte – Für Schulkartei exportieren:
Über diesen Menüpunkt ist es nun möglich die Notenkarteikarte so zu
exportieren, dass diese in Schulkartei (ab Version 13.0.007) eingelesen
werden kann. Damit ist es dann möglich, dass im Schülerkarteikasten
direkt die Notenkarteikarte des aktuellen Schülers angezeigt wird.

4. Aktuelle Version von SK-Eingabe (Version 7.2.006 vom 07.01.2016)
integriert. Aus dieser heraus Version kann nun eine Seite im Internet mit
den häufigsten Fragen und Tipps zu SK-Eingabe aufgerufen werden.
(www.SKEingabe.de)

5. NEU: Auf den Lernentwicklungsberichten wird nun im Seitenfuß der Name
des Schülers ausgegeben.

6. Im Verzeichnis Formulierungen finden Sie folgende 3 Textvorschläge
für den Lernentwicklungsbericht:

LEB_Text_Lern_und_Sozialverhalten.txt
LEB_Text_Mathematik_Halbjahr_1.txt
LEB_Text_Mathematik_Halbjahr_2.txt

Diese Texte wurden von einer Gemeinschaftsschule erstellt und zur
Verfügung gestellt. Dafür herzlichen Dank!

Sie können sich diese Texte in jedem Texteditor betrachten und diese
auch wie in Punkt 2 dieser Auflistung beschrieben in SK-Zeugnis einlesen.

So finden Sie das Verzeichnis Formulierungen:
– In SK-Zeugnis das Menü Hilfe – Systeminfo wählen
– unten links Formulierungen wählen und aufrufen

7. NEU: Deckblatt für Gemeinschaftsschule (LEB)

Schulkartei 13.0.007 im Download

Neuerungen in Version 13.0.007 Stand: 06.01.2016
=======================================================

1. Grundschulempfehlung: Ein Umlaut in der Zeile „Datum, Ort“ führte zu einem
Fehler. Dieser ist nun behoben.

2. Grundschulempfehlung: Beim Löschen eines Eintrages in der Tabelle kam es
zu einem Fehler. Dieser ist nun behoben.

3. Geändertes Formular „Anmeldung Klasse 1 GS/GMS“: Die Felder Geburtsland,
Bekenntnis, Religionsunterricht und Verkehrssprache werden ohne
Entwertungsstriche gedruckt.

4. Auf dem Ausdruck „Protokoll für Beratungsgespräch GS“ wurde die
Gemeinschaftsschule ergänzt. (Variable Ausdrucke)

5. Grundschulempfehlung: Beim Teilformular des Kohlhammerverlags kann nun
auch das Blatt 6 und 5 ausgedruckt werden.

6. Schülerkarteikasten – Bereich ABLAGE: Beim Klicken auf die Spalte
VORNAME SCHÜLER wurden die Daten nicht korrekt angezeigt.
Dies ist nun behoben.

7. NEU: Die Noten der Notenkarteikarte aus SK-Zeugnis können nun in
Schulkartei eingelesen werden, so dass die Notenkarteikarte zum aktuell
angezeigten Schüler aufgerufen werden kann.
Die Daten müssen aus SK-Zeugnis (ab 7.2.005) zuvor exportiert werden. Damit
ist es nun nicht mehr erforderlich, dass SK-Zeugnis und Schulkartei auf dem
gleichen PC installiert sind, damit die Notenkarteikarte im Schüler-
karteikasten angezeigt werden kann.
Menü: „Daten – Schüler – Noten aus SK-Zeugnis einlesen“.

8. NEU: Der Menüpunkt zum Einlesen der Schülerbilder wurde nach „Daten –
Schüler – Schülerbilder einlesen“ verlegt.

9. Neue Vorlage für einen Schüler-/Elternserienbrief im DOCX-Format:
Serienbrief_Vorlage_DOCX.DOCX. Sie finden diese Vorlage im
TEXTE-Verzeichnis von Schulkartei. Über den Menüpunkt „Weiteres –
Ausdrucke“ können Sie diese Vorlage in Schulkartei einbinden.

10. Hilfsprogramm Excel2SK (für Einlesen von Excel-Daten) an
Schulkartei 13 angepasst.

11. NEU: Grundschulempfehlung kann nun bei der Report- und Serienbrief-
erstellung benutzt werden. (Feld GSE_C = Grundschulempfehlung /
Feld Wunsch_C = Beratungsverfahren / Feld Uebergang = tatsächlicher
Übergang / Feld Neu_Ort = aufnehmende Schule)

12. NEU: Grundschulempfehlung kann nun in der Freien Liste benutzt werden.
(Felder siehe Punkt 11)

13. Ausdruck der Grundschulempfehlung und der Gemeinsamen Bildungs-
empfehlung wurden aus den Vorgegebenen Ausdrucken (Schülerkarteikasten)
entfernt.

14. Menüpunkt „Hilfe – Auf Update prüfen“ wurde entfernt. Die gleiche
Funktion ist über den Menüpunkt „Internetupdates“ vorhanden.

15. Freie Liste: Bei der Auswertung der Adressdateien wird nun die
E-Mail-Adresse und die Briefanrede eingelesen.

16. Fehler beim Erstellen eines neuen Listenreports mit List&Label (LL)
beseitigt.

17. Der Ausdruck „Klassenübersichtsliste LL“ in den Vorgegebenen Ausdrucken
gibt nun auch das Geschlecht des Schülers aus.

18. Menü Drucken – Klassenübersichtsliste: hier wird nun die LL-Liste
ausgegeben.

19. Zwei neue Ausdrucke für die Variablen Ausdrucke:
– Etiketten-Druck Elternname HERMA 4623 LL (Datei EtikettE.lbl)
– Etiketten-Druck Schülername HERMA 4623 LL (Datei EtikettS.lbl)
Diese Ausdrucke können von Ihnen über den Menüpunkt „Weiteres – Ausdrucke“
in Schulkartei eingebunden werden.

20. Menü Drucken – Checkliste: hier wird nun die LL-Liste ausgegeben.

Fehlzeiten-App jetzt komplett

Ab sofort ist die Fehlzeiten-App auch für WindowsPhone erhältlich. Auf der Website finden Sie nun auch Screenshots für alle Plattformen (Apple / Android / WindowsPhone).
Schauen Sie doch einfach einmal vorbei.